Carrossier/-in Spenglerei EFZ

Unzählige Carrosserieformen fordern den/die Carrossier/-in Spengler täglich aufs Neue heraus: Ihre Aufgabe ist es, beschädigte Carrosserien an Personenwagen oder Nutzfahrzeuge wiederherzustellen.

Die künftigen Lernenden bringen technisches Verständnis, Verantwortungsbewusstsein, Freude am Arbeiten mit Metall und Ausdauer mit. Weiter von Vorteil sind ein gutes Augenmass, Formgefühl und Handfertigkeit. Spass an der Selbständigkeit wie am Teamwork gehören dazu.

Voraussetzungen: Eine abgeschlossene Sekundarstufe 1, mindestens mittleres Niveau sowie eine Schnupperlehre mit einem Eignungstest. Gute Leistungen in Mathematik, Geometrie und Technischem Zeichnen erleichtern den Einstieg in die praktische Arbeit und in den theoretischen Unterricht. 

Dauer Grundbildung: vier Jahre. Erfolgreiche Absolventen werden mit dem Fähigkeitsausweis als «gelernte/r Carrossier/in Spengler» belohnt.